Linkin_Park_James_Minchin
James Minchin

Musiknews vom 27.07.2017

Trauer um Chester Bennington. Marteria ganz privat. Die Musiknews vom 27.07.2017

Eine Woche nach dem Tod von Chester Bennington hat Linkin Park im Internet eine Seite mit Infos zu Suizid-Präventionsstellen veröffentlicht. Hier können die Fans aber auch eigene Beileidsbekundungen abgeben. Der Hashtag RIPChester sammelt alle Nachrichten auf dieser Seite.

Die Alben von Linkin Park sind nach dem Tod von Bennington wieder schwer gefragt: Bei den iTunes Charts  ist das letzte Album One More Light auf Platz eins, auch ältere Alben sind wieder weit oben.

 

Marteria zeigt sich ganz privat. Regisseur Ingo Schmoll und der WDR haben den Rapper in seinem Alltag begleitet und daraus eine Doku gemacht. Sie heißt „Living In A Marteria World“ und zeigt den Musiker im Studio und auf Tour. Außerdem nimmt Marteria den Zuschauer mit zum Angeln, das ist sein großes Hobby. Auch die Frau und Kollegen von Marteria, zum Beispiel Campino von den Toten Hosen, kommentieren den Alltag des Künstlers.

 

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar